•  50,000 items available for immediate dispatch
  •  Free returns service (for all EU countries)
  •  Individual bike purchasing advice
  •  30-day return policy
  •  All bikes built in Germany
SKU
2134815
Abstract Product Id
27145
Concrete Product Id
90993
ISM

PR 1.0 saddle

(5)
(5)
Product code: 2134815

90.71£ RRP £159.00

Price incl. VAT
plus £8.90 for delivery to Great Britain

Delivery time 3 days

Availability in the stores

You are about to buy the standard model.
Your configuration is not saved.
If you want to buy a customized bike, click here.

click here.

Or do you want to proceed with the purchase of the standard model?

Details

ISM stands for "ideal saddle modification"
The saddles provide relief for the perineal area and allow for an even stronger pelvic inclination to the front for a more aerodynamics riding position.

The ISM PR 1.0 is the further development of the ISM Adamo Typhoon line. Here, "PR" stands for performance. A very soft 50 series gel/foam padding provides high comfort values.

· length: approx. 245 mm
· width: approx. 130 mm
· rails: Satin steel rails (7x7 mm)
· weight: approx. 325 g
· padding: foam and gel padding, 50 series

Manufacturer's ref. black: 50150001

Features
with cutout:
Yes
Step saddle:
No
Carbon:
No
Manufacturer`s ref.:
0
GTIN:
4716112783491
Reviews (5)
(5)
(0)
(0)
(0)
(0)

(5)

Write a review

PR 1.0 saddle

Colour: 
black
Size:
Standard
Nun habe ich einige Stunden auf den Sätteln von ISM verbracht vor allem auf dem PR 1.0 und dem PL 1.0. Eines ist sicher man muss viel Geduld mitbringen, denn das Sitzen auf diesen Sätteln ist grundsätzlich anders, im Vergleich zu einem herkömmlichen Rennradsattel sitzt man wie der Hersteller schon schreibt sehr weit vorne auf dem Sattel, so das am hinteren Ende des Sattels 3 Fingerbreit frei bleibt. Ob man den Druck auf den vorderen Beckenknochen toleriert muss jeder für sich herausfinden, für mich war es nur eine Verlagerung der Schmerzen aus dem Dammbereich auf den Beckenknochen. Kurzzeitig kann man auf der Sattelspitze fahren und somit viel Vortrieb generieren. Der Hersteller empfiehlt den Sattel 5 cm weiter hinten zu montieren gegenüber einem herkömmlichen, beim PR 1.0 war dies mgl. Bei den PL 1.0 und PL 1.1 waren bei meinem Topstone max. 35mm drinn, in der Folge sitzt man gefühlt zu weit vorne.
Die Sättel wirken alle sehr solide verarbeitet.
Für mich mit meinen 57 Jahren war dies nicht die Lösung beschwerdefreier zu sitzen.
An dieser Stelle noch mal ein großes Dankeschön an die FA Rose für die Möglichkeit die Sättel Probe zu fahren.

PR 1.0 saddle

Colour: 
black
Size:
Standard

PR 1.0 saddle

Colour: 
black
Size:
Standard
ich habe diesen Sattel im Herbst aus einer Auswahlbestellung bei Rose ausgewählt und er ist mit Abstand der beste Sattel, den ich bisher hatte. Er ist extrem variabel in puncto Neigung Oberkörper und lässt auch eine unterschiedliche Platzierung des Hintern auf dem Sattel zu. Er ist hart genug und der durchgehende Spalt in der Mitte ist eine Labsal für Damm und Gemächt. Für mich fallen alle anderen getesteten Sättel dagegen stark ab: SQ lab 610, Terry Arteria, Selle royal respiro, Selle Italia Max Flite. Großes Lob an Rose für die Möglichkeit, die Sättel zu Hause auszuprobieren (aber keine Gebrauchsspuren hinterlassen!).

PR 1.0 saddle

Colour: 
black
Size:
Standard
dieser Sattel ist der einzige, auf dem ich stundenlang radln kann ohne Beschwerden. Hatte ihn bereits an meinem leider gestohlenen Rad und nun für mein aktuelles Rad ohne zu zögern wieder bestellt.

PR 1.0 saddle

Colour: 
black
Size:
Standard
Dit zadel is echt goed voor mij, de druk vooraan is echt verdwenen en. Ik heb ook het ISM PR 2 getest maar die is harder, dus niet zo comfortabel als dit zadel. Mijn zitbeenderen zijn 12 en diet zadel is 13 breed. Ik ben er tevreden over.